Sunday, August 24, 2014

Review: Und weg bist du


Und weg bist du
Und weg bist du by Kate Kae Myers

My rating: 3 of 5 stars



Und weg bist du... Das dachte ich mir auch nach den esten 20 Seiten des Buches, am Besten wäre es das Buch weit hinten im Regal zu verstecken.
Das Buch hat mich von Anfang bis Ende nicht wirklich gefesselt. Ich fand den Verlauf der Geschichte immer irgendwie durcheinander und unrealistisc. Sicher hat sich am Ende einiges aufgeklärt, trotzallem ist es kein wirklich gutes Buch. Kann es auch in keinem Fall irgendeinem empfehlen.
Ich hatte ersthaft Probleme das Buch zu lesen, hab es zwischendurch immer weglegen müssen, damit ich die Motivation wiedergewinnen kann.

An sich ist die Geschichte um Jocey, ihren Bruder Jack und dessen besten Freund Noah interessant. Doch die Schreibstil, oder vielleicht liegt es auch an der Übersetzung, konnte mich einfach nicht fesseln. Oft hatte ich das Gefühl, es war zu verworren geschrieben und dann auch wieder zu leicht, als dass sich für mich wirklich Spannung aufbauen konnte.
An sich, waren es die letzten beiden Kapitel, die mich so wirklich in ihren Bann ziehen konnten. Auch die Auflösung der Geschichte, einfach nicht zu erwarten, hatte es in sich. Schade, dass Kate Kae Myers, diese Art des Schreibens nicht von Anfang an an den Tag gelegt hat.

bloggdeinbuch.de
Hier ist das Buch direkt beim Carlson Verlag zu erhalten.


View all my reviews

No comments:

Post a Comment