Wednesday, February 27, 2013

Review: Liebesmond


Liebesmond
Liebesmond by J.R. Ward

My rating: 5 of 5 stars



Der erste Band der deutschen Übersetzung von J.R. Wards zehntem Buch aus der "Black Dagger"-Reihe ist ein unerwartetes Buch.
Sicher hab ich mir gehofft, dass auch Tohrment, der Bruder der so viel verloren und zu erleiden hatte, seine eigene Geschichte bekommt. Doch hätte ich mir nicht wirklich gedacht, dass es auch dazu kommt, dass Tohr sich einer anderen Vampirin nähert. Doch was wäre ein Buch ohne Lust und Leidenschaft in dieser Reihe? Genau, ein nichts.

Wie erwartet überrascht uns Ward mit ungeahnten Vorkommnissen, Verstrickungen und deckt neue Details auf, über No'One, welche schon bei John und Xhex und anderen Büchern auftrat, als die verschlossene im Reich der Jungfrau der Schrift.
Aber auch über Lassiter werden einige weitere Details bekannt, die überraschten.





View all my reviews

Review: Call of Duty 8 - Modern Warfare 3


Call of Duty 8 - Modern Warfare 3
Call of Duty 8 - Modern Warfare 3 by Michael Owen

My rating: 5 of 5 stars



Hat mir super geholfen. Klasse



View all my reviews

Review: L.A. Noir - Lösungsbuch


L.A. Noir - Lösungsbuch
L.A. Noir - Lösungsbuch by Tim Bogenn

My rating: 5 of 5 stars



Eine großartige Hilfe um dann doch alles richtig zu machen.



View all my reviews

Sunday, February 24, 2013

Review: Dunkle Flammen der Leidenschaft


Dunkle Flammen der Leidenschaft
Dunkle Flammen der Leidenschaft von Jeaniene Frost

Meine Bewertung: 5 of 5 stars


Vlad hatte des Teufels Ego, aber dem Mythos zufolge hatte sein Stolz bereits Luzifer zu Fall gebracht.


Jeaniene Frost führt den Leser leicht und verständlich in die Geschichte um Leila und Vlad ein, ohne dass man ihre vorangegangenen Bücher lesen muss. Mit Dunkle Flammen der Leidenschaft beginnt eine neue Abenteuerserie in der Welt der Vampire. Das Leben des brüchtigten Dracula, Vlad Tepesch und der sterblichen Leila.

Leila Dalton, in der Welt der fahrenden Künstler als "Fantastische Frankie" bekannt, wird durch Zufall populär, als sie durch ihre Fähigkeiten einen Mord verhindert. Doch werden leider nicht nur Presse und Touristen auf sie aufmerksam, auch Vampire, die verborgen unter den Menschen leben, haben Interesse an ihr. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sehr bald Opfer einer Entführung durch Vampire wird, welche versuchen ihre Gabe des Hellsehens beim Berühren von Objekten oder Personen für ihren Vorteil zu nutzen.

Anfangs geht es recht ruhig vorwärts, was dem Buch aber keinen Abbruch tut, da man so ein Gefühl für den Charakter von Leila erhält, auch wenn vieles über sie erst später wichtig wird. Doch schon im ersten Drittel des Buches wird man durch die bereits genannte Entführung Leila's in einen Strudel von Ereignissen gerissen, die damit enden, dass sich Leila plötzlich in Rumänien befindet. Im Lande und unter dem Schutz von Vlad. Hier fangen beide schnell an diverse Pläne zum Auspüren von Vlad's Feinden zu machen, welche auch der Grund für Leila's Entführung waren.

Trotz einiger Mißverständnisse zwischen den beiden und Ereignisse, wie erneute Entführungsattacken auf Leila, kommen sie sich näher. Doch es ist nicht sicher, ob diese, nennen wir es Affäre, auch zu einem Happy End wird.
Durch Leila's Fähigkeiten, nicht nur das Hellsehen, sondern auch der elektrischen Stromstöße, die sie durch ihre rechte Hand abgibt, zieht sich der Strick um die Feinde im weiter zusammen und Leila gerät ich tödliche Gefahr. Doch diese charakterstarke Frau, weiss genau das Aufgeben keine Option ist.

Im großen Showdown des Buches, sind es Leila und Vlad, die jeweils dem anderen und ihren Freunden das Leben retten und sich den Feinden zum Kampfe stellen.

Ein klasse Buch. Es fesselt einen regelrecht und es ist schwer es wieder wegzulegen. Was aber leider dazu führt, und dies ist wohl der einzige Kritikpunkt, dass die silberne Farbe des Buchtitels sich abreibt und an den Händen kleben bleibt.

View all my review


Wednesday, February 20, 2013

Review: Vertraute der Sehnsucht


Vertraute der Sehnsucht
Vertraute der Sehnsucht by Lara Adrian

My rating: 5 of 5 stars



Ein fantastisches Buch. Und so typisch Lara Adrian.
Erst war ich schockiert, dass wir in der Zeit 20 Jahre weiterrücken und habe gehofft, dass dadurch die Magie der Serie nicht verloren geht. Aber meine Ängste waren unbegründet.
Mira, einst das kleine Mädchen, ist ein selbstbewusste starke Frau geworden. Eine Kriegerin in den Reihen von Kriegern des Ordens, und sie weiss genau, wie sie Erfolg im Kampf hat. Auch wenn ihr hitziges Temperatment und ihre Jagd nach Rache sie oft über die Strenge schlagen lässt. Doch der Schmerz ihres Verlustes sitzt einfach zu tief.
Am Anfang des Buches hätte ich niemals mit diesem Umschwung gerechnet und niemals hätte ich mir erträumt, dass Mira letzendlich ihr Glück und ihre Liebe findet. Denn die Schicksalsschläge, durch die die junge Frau bis dahin in ihrem Leben gehen musste, deuteten eigentlich nie auf ein Happy End hin.
Doch ihr Mut, ihr Wille und ihre niemals sterbende Liebe haben es möglich gemacht.





View all my reviews

Sunday, February 10, 2013

Review: Der Verfolger


Der Verfolger
Der Verfolger by Julio Cortázar

My rating: 4 of 5 stars



Das altbekannte Leid eine unverstandenen Künstlers, der auf der Suche nach sich selbst und noch mehr Größe nur die Drogen und den Alkohol fand.
Einsam, obwohl von Menschen umringt, verfolgt Johnny, was er wohl erst im Tod fand.




View all my reviews

Review: Der Fangschuß


Der Fangschuß
Der Fangschuß by Marguerite Yourcenar

My rating: 4 of 5 stars



Ein sehr fesselndes Buch voller Leidenschaft, Freundschaft, Liebe und Hass, und dem Tod.
Mit sehr warmen gefühlsechten Worten taucht man ab in die Tragödie eines Dreiecksfreundschaft, welch jähes Ende man nicht zu hoffen wagte.



View all my reviews

Sunday, February 3, 2013

Review: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter


Die Angst des Tormanns beim Elfmeter
Die Angst des Tormanns beim Elfmeter by Peter Handke

My rating: 1 of 5 stars



Bloch ist kein Mensch mit dem ich mich freiwillig abgeben würde. Für meinen Geschmack ist es zu langweilig. Eben ein Einbrödler wie er im Buch steht.
Was bitte soll ich mit diesem Buch anfangen? Es ist das Buch des Grauens. Ich glaube, wohl noch nie etwas Langweiligeres und so Sinnloses in meinem Leben gelesen zu haben.



View all my reviews

Review: Traumnovelle


Traumnovelle
Traumnovelle by Arthur Schnitzler

My rating: 3 of 5 stars



Schwer zu sagen, was ich da gelesen habe. Einerseits war es traumhaft schön durch Schnitzler's sanfte Wortwahl. Andererseits war es sehr lasch, ja bis hin zu öde.
Mag sein, dass sich die Partner in eine Traumwelt oder ein Abenteuer flüchten, wenn daheim der Ofen aus ist. Doch dafür passiert nicht viel mit den beiden Hauptpersonen. Hätte man interessanter und aktionsreicher gestalten können.



View all my reviews